Preis:  CHF 45.-/Exemplar
exkl. MWSt und Versandkosten

Unter diesem Link finden sie das detaillierte Inhaltsverzeichnis und das Vorwort des Buches

Jetzt bestellen per e-Mail

Das Messe-Vademecum

Grundlagen der erfolgreichen Messebeteiligung
 
ist für den Praktiker verfasst worden, der seinen Messeauftritt, insbesondere an B2B-Fachmessen erfolgreich gestalten will. Es umfasst insgesamt 146 Seiten mit vielen Slides aus durchgeführten Seminaren und Vorlesungen. Im Anhang finden Sie 16 praktische Checklisten für die Vorbereitung, die Durchführung und die Nachbearbeitung von Messen.
 
Das Buch wird in folgende 6 Kapitel gegliedert:
 
  1. Eine einfache (und wesentlich verkürzte) Einführung in das Marketing
     
  2. Die Kommunikationspolitik
    Die (für unser Thema) unterschiedlichen Instrumente der Kommunikationspolitik
    werden beschrieben und deren Einsatz, Wirkungsbreite und Wirkungsdauer verglichen, wobei das Schwergewicht auf den Instrumenten der Live Communication bzw. des Begegnungsmarketing liegt.

     
  3. Die Messe, ein (auch strategisches) Kommunikations- bzw. Marketing-Instrument
    In diesem Kapitel wird u.a. die für den Aussteller wichtige Typologie der Messen behandelt (wo finde ich meine Zielgruppe bzw. meinen potenziellen Kunden?).

     
  4. Der Messeprozess und die sechs kritischen Erfolgsfaktoren
    Dies ist das zentrale, vielleicht entscheidende Kapitel des Buches für den Aussteller.
    Es sind sechs kritische Faktoren, die über Misserfolg oder Erfolg des Ausstellers an der Messe entscheidend sind. In diesem Kapitel werden viele hilfreiche Tipps und Erfahrungen vermittelt und Stolpersteine aufgezeigt, die es zu vermeiden gilt. 

     
  5. Messbarkeit des Messeerfolges
    Eine wohl in den Seminaren am häufigsten gestellte Frage: "Wie lässt sich der Messeerfolg messen?" - oder anders ausgedrückt: "Wie kann der Nutzen, im Sinne einer Kosten-/ Nutzenanalyse der Messebeteilgung berechnet werden?

     
  6. Anhang - Checklisten
    Sechzehn praktische Checklisten helfen dem Aussteller, seine Messebeteiligung professionell vorzubereiten, durchzuführen und nachzuarbeiten.